Naturstein Hotline: +43(0)664/1919130

Salzburger dunkelblau

Gesteinsart:         Kristallmarmor
Gesteinsgruppe:  Marmor

Farbvarietäten/Sortierung: grau-weiß-blaue bis grau-blaue Partien sowie mit weißen Adern und Wolken durchzogen, wellige Textur/Struktur

Geologisches Alter: Ablagerungen im Urmeer Tetris , ca. 350 Mio. Jahre alt

Beschreibung: durch Metamorphose aus Kalkstein gebildet. Hoher Anteil an Calciumcarbonat.

Entstehung: Vor 350 Mio. Jahren entstand der Kristallmarmor aus Ablagerungen im Urmeer Tetris. Durch die Auffaltung der Alpen gelangten die Gesteinsschichten an gewissen Stellen an die Oberfläche.

Vorkommen: Steinbruch in Salzburg - Österreich

Verwendung: Werk- und Dekorationsstein. Im Innen-
und Außenbereich, vor allem für Fassadenbekleidungen,
Wand- und Bodenbeläge, Grabsteine und als Dekorfelsen im Galabau.

Besonderheiten: Vorkommen in - Salzburg, Steinbruch wo ausschließlich Blöcke gebrochen werden.

Referenz: Altenheim Absam, Maximillian Kirche Innsbruck, BVH Rauter Feldkrichen

Teschnische Daten

Technische Daten:
Rohdichte: 2,70 kg/dm³
Wasseraufnahme: 0,2 M-%
Druckfestigkeit, normal-Schichtung: 136,6 N/mm²
Biegezugfestigkeit: 19,9 N/mm²   

 

Petrographie: Als Hauptgemengteil ist zu nennen: Calciumkarbonat

Gefüge/Textur: Bänderung/Wolkung von hellen und grau-weiß-blauen bis grau-blauen Partien sowie mit weißen Adern und Wolken durchzogen, wellige Textur/Struktur

 Verwitterungsverhalten: Gut verwitterungs- und frostbeständig

        

 

 

Top Referenzen

Zahlreiche namhafte Unternehmen vertrauen auf die Qualität und Professionalität von UNIKA Natursteine:

Naturstein Referenz Audi Naturstein Referenz Augustiner Naturstein Referenz Bayrischer Hof Naturstein Referenz BWM Naturstein Referenz Lange & Söhne Naturstein Referenz LGT Naturstein Referenz Porsche Holding Naturstein Referenz Red Bull Naturstein Referenz Reiffeisen Naturstein Referenz Swarovski Naturstein Referenz Villeroy & Boch Naturstein Referenz Weißes Rössl am Wolfgangsee